Terrassengestaltung

Morgens beim Frühstück die ersten Sonnenstrahlen genießen, nachmittags bei einem Eiskaffee in der leichten Sommerbrise enstpannen oder abends mit Freunden und Nachbarn beim Grillen zusammensitzen: Für viele ist die Terrasse der Lieblingsplatz in ihrem Garten. Und das merkt man auch bei der Gestaltung.

Marlux Klaps NV Industriezone Ravenshout 4.345

Das neue Wohnzimmer – draußen auf der Terrasse

Ein Zimmer im Grünen – weg vom Alltagsstress und hinein in die Natur. Das funktioniert mit einer modernen Terrasse im urbanen Stil mit Loungemöbeln, glatten Betonplatten und sparsamen Dekoelementen genauso, wie mit einer romantisch-mediterranen Terrasse mit Natursteinplatten, einer berankten Pergola und duftenden Lavendelpflanzen. Besonders reizvoll wird Ihre neue Terrasse, wenn Sie diese als Verlängerung Ihres Wohnzimmers planen. Allein ein ähnliches Farbkonzept lässt die Grenzen zwischen Innen und Außen verschimmen.

Die richtige Lage

Die schönste Terrasse kommt nicht zur Geltung, wenn die Ausrichtung nicht passt. Sonnenanbeter werden sich auf ihrer Terrasse nie Wohlfühlen, wenn diese verschattet im Norden des Hauses liegt. Eine Süd-Ausrichtung ist hier sinnvoll. Wenn Sie allerdings eher die verträumten Abendstunden das letzte Licht der untergehenden Sonne nutzen möchten, sollten Sie Ihre Terrasse mit West-Ausrichtung planen.